ZwischenLand - Lesung mit Kathrin Wildenberger

Autorenfoto Kathrin Wildenberger: Foto-Studio Pötzsch
ZwischenLand Lesung mit Kathrin Wildenberger Als Montagsdemonstrantin der ersten Stunde fällt es der 19jährigen Ania schwer, ihren Traum von einer anderen DDR aufzugeben. In einer Wohngemeinschaft in Leipzig-Connewitz lebt sie mit Sascha, dem russischen Maler, und Alex, dem Westberliner Journalisten, ihren Traum von einer offenen Beziehung. Auch Anias Schwester Brit und ihre Freundin Suse finden in dem verfallenen und besetzten Haus im Leipziger Montmartre ein neues Zuhause. Aber ihre Gemeinschaft ist fragiler, als sie glauben… Alles ist offen. So vieles scheint möglich. Verheißung, Chaos, Last: Was ist Freiheit eigentlich? Kathrin Wildenberger setzt nach „Montagsnächte“ in ihrem zweiten Roman die Geschichte um Ania, Brit und Suse fort, die nun im „ZwischenLand“ des Sommers 1990 ihr Leben träumen und ihre Träume leben. Die Lesung findet im Rahmen des Projektes „Literaturforum Bibliothek – Autorinnen und Autoren aus Sachsen in sächsischen Bibliotheken“ statt und wird durch Fördermittel des Sächsischen Eintritt frei
Rubrik(en): 
Lesungen & Vorträge
Sonstiges
Termin(e): 
Freitag, 09.11.2018 - 19:30
Veranstaltungsort: 
Geschwister-Scholl-Straße 2 a
04416  Markkleeberg
Deutschland
Telefon: 
0341 3580727
Haltestelle: 
HST Markkleeberg-West (Busse 70,107)
Veranstalter: 
Stadtbibliothek Markkleeberg
Geschwister-Scholl-Straße 2 a
04416  Markkleeberg
Deutschland
Telefon: 
+49 341 35 80 727
Fax: 
+49 341 35 80 810

Box

...