Herfurthsche Hausmusik - 7. Konzert

"Russische Träume" In der Mitte des 19. Jahrhunderts erreichte die russische Musik einen bedeutenden Aufschwung und Verbreitung weit über die Grenzen des Russischen Reiches hinaus, begünstigt durch die Reformen des damals regierenden Kaisers Alexander II. Auf Peter I. Tschaikowskys Weg zum Weltruhm war Leipzig innerhalb seiner Europatournee 1887/88 eine wichtige Station. Dort dirigierte er im damals Neuen Gewandhaus seine Orchestersuite op. 43. Von den nachfolgenden Komponisten förderte er besonders den 18-jährigen Sergej Rachmaninow, der mit seinem frühen „Trio élégiaque“ an das zehn Jahre zuvor geschriebene großartige elegische Tschaikowsky-Klaviertrio anknüpfte. Unsere Programmauswahl mit Liedern, Arien, Klavierwerken und Kammermusik reicht von Kompositionen der Hochromantik bis ins 20. Jahrhundert. Peter Iljitsch Tschaikowsky (1840-1893) • „Inmitten des Balles“ op. 38 Nr. 3 (A. Tolstoi) • „Ob der Tag herrscht, ob stille Nacht ist“ op. 47 Nr. 6 (A. Apuchtin) • „Pique Dame“ Arie der Polina • „Die Jahreszeiten“ op. 37a Nr. 6 Juni – Barcarole g-Moll • Souvenir de Hapsal op. 2 Nr. 3 Chant sans paroles F-Dur Nikolai Rimski-Korsakow (1844-1908) • Romanze As-Dur op. 15 Nr. 2 Alexander Spendiarow (1871-1928) • Berceuse As-Dur op. 3 Nr. 2 Alexander Skrjabin (1871-1915) • Klaviersonate Nr. 2 gis-Moll op. 19 Sergej Rachmaninow (1873-1943) • Vier Préludes aus op. 32 Nr. 3 E-Dur Nr. 5 G-Dur Nr. 6 f-Moll Nr. 7 F-Dur • Vier Bearbeitungen eigener Lieder für Klavier „Oh, sei nicht traurig“ op. 14 Nr. 8 „Wie es mich schmerzt“ op. 21 Nr. 12 „Quellwasser“ op. 14 Nr. 11 „In der Stille der Nacht“ op. 4 Nr. 3 • Trio élégiaque Nr. 1 g-Moll für Violine, Violoncello und Klavier Valery Gavrilin (1939-1999) • Fünf „Skizzen“ für Klavier zu vier Händen Walzer Tarantella Kleine Uhr Lustiger Spaziergang Kutscher Mezzosopran: Vivian Hanner Violine: Gunnar Harms Violoncello: Gayane Khachatryan Klavier: Mariya Horenko, Jana Polianowskaja, Hiroko Tatsumi, Karine Terterian, Frank Peter, Arnulf Sokoll, Andriy Tsygichko Eintritt: 15 €, ermäßigt 13 €, Vorverkauf ca. acht Wochen vor Veranstaltungsbeginn in der Tourist-Information Markkleeberg oder an allen bekannten reservix-Vorverkaufsstellen Ticket-Hotline: 01806 700733 (24 h)
Rubrik(en): 
Konzert
Sonstiges
Termin(e): 
Sonntag, 23.09.2018 - 17:00
Wo: 
Spiegelsaal
Veranstaltungsort: 
Raschwitzer Straße 13
04416  Markkleeberg
Deutschland
Telefon: 
+49 341 3541412
Haltestelle: 
HST Parkstraße (Busse 65,70,107,108) S-Bahnhof Markkleeberg Nord (S2, S3, S5, S5X)
Veranstalter: 
Stadt Markkleeberg
Rathausplatz 1
04416  Markkleeberg
Deutschland
Telefon: 
+49 341 35 414 10
Fax: 
+49 341 35 414 20

Box

...