Vortragsreihe Verein Kulturgeschichte Markkleeberg: „Goethe und Mendelssohn in Neapel“

Wir laden Sie herzlich zum Vortrag des Vereins Kulturgeschichte Markkleeberg in diesem Jahr in den Parksalon des Weißen Hauses ein. Seien Sie gespannt auf einen Vortrag, der Sie zurück in die Geschichte von bedeutenden Ereignissen führt. Es geht mir gut, doch seh ich weniger, als ich sollte „Goethe und Mendelssohn in Neapel“ Vortrag: Steffi Böttger Im Jahre 1787 weilte Johann Wolfgang Goethe während seiner italienischen Reise beinahe drei Monate in Neapel, das ihm prächtig gefiel. Er liebte das Klima, das Meer, die Menschen, Essen und Wein. Anders Felix Mendelssohn Bartholdy. Als Knabe saß er zu Füßen des verehrten Meisters Goethe, und im Jahre 1831 unternahm er, inspiriert von Goethe, die fast gleiche Reise. In Neapel jedoch fühlte er sich endgültig unbehaglich. Der Scirocco wehte, die Neapolitaner erschienen ihm faul und betrügerisch, und das Fazit seines Aufenthaltes lautete: Ich sehne mich mehr und mehr nach London. Beide haben ausführlich Bericht erstattet: Goethe in seiner berühmten Italienischen Reise, Mendelssohn in Briefen an seine Familie und Freunde. Die Schauspielerin und Publizistin erzählt vom Reisen im 18. und 19. Jahrhundert und dem Aufenthalt der beiden berühmten Reisenden in Neapel. Eintritt: 4 € an der Abendkasse
Rubrik(en): 
Event
Lesungen & Vorträge
Termin(e): 
Montag, 15.01.2018 - 19:00
Wo: 
Parksalon, 1. Etage
Veranstaltungsort: 
Raschwitzer Straße 13
04416  Markkleeberg
Deutschland
Telefon: 
+49 341 3541412
Haltestelle: 
HST Parkstraße (Busse 65,70,107,108) S-Bahnhof Markkleeberg Nord (S2, S3, S5, S5X)
Veranstalter: 
Stadt Markkleeberg
Rathausplatz 1
04416  Markkleeberg
Deutschland
Telefon: 
+49 341 35 414 10
Fax: 
+49 341 35 414 20

Box

...