12. Pappbootrennen

Das Pappbootrennen lockt jährlich tausende Zuschauer in den Kanupark. 15 Teams haben drei Stunden Zeit, um vor Ort aus Pappe und Klebeband ein Boot zu bauen. Dieses wird danach im Wildwasser auf seine Fahrtüchtigkeit getestet. Der Spaß kommt bei diesem Familienfest garantiert nicht zu kurz! Bei der Anmeldung zum Pappbootrennen haben viele Mannschaften in den letzten Jahren ihrer Phantasie und Kreativität freien Lauf gelassen. Auch 2018 können sich die Zuschauer wieder auf eigenartige und kreative Boote freuen. Insgesamt drei Stunden haben die Teams Zeit, um vor den Augen der Zuschauer aus Pappe und Klebeband ein Boot zu bauen, welches danach im Wildwasser des Kanuparks auf seine Fahrtüchtigkeit hin getestet wird. Los geht’s um 10 Uhr mit dem Bau der Boote. Ab 13 Uhr werden diese präsentiert und von einer Jury hinsichtlich ihres Designs bewertet. Um 14 Uhr fällt der Startschuss zum 10. Pappbootrennen. Anschließend findet die Siegerehrung statt. Rund um den spaßigen Bastel- und Wildwasser-Wettbewerb wird den Besuchern ein buntes Programm geboten – mit verschiedenen Mitmachaktionen für Groß und Klein. Auch Schnupper-Rafting für 5 Euro ist möglich. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.
Rubrik(en): 
Event
Sport
Sonstiges
Termin(e): 
Sonntag, 26.08.2018
Veranstaltungsort: 
Wildwasserkehre 1
04416  Markkleeberg
Deutschland
Telefon: 
034297 141291
Haltestelle: 
HST Kanupark (Bus 106) ; HST Seepark (Busse 106, 141, 143)
Veranstalter: 
Kanupark Markkleeberg
Wildwasserkehre 1
04416  Markkleeberg
Deutschland
Telefon: 
+49 (0) 34 297 / 14 12 91
Fax: 
+49 (0) 34 297 / 14 12 98

Box

...