Ausstellung: Widerstand im Nationalsozialismus

26. April 2017
Share on Google+
Share on Twitter
Share on Facebook
Die Rudolf-Hildebrand-Schule ist inzwischen bekannt für einen Geschichtsunterricht, der nicht nur nur im Klassenraum stattfindet. Seit einigen Jahren geben auf Initiative von Geschichtslehrerin Petra Weidner zahlreiche Wanderausstellungen im Schulhaus den Schülern die Möglichkeit, sich anhand zahlreicher Schautafeln intensiv mit Themen des 20. und 21.Jahrhunderts zu beschäftigen. „Deutschland muss leben, deshalb muss Hitler fallen!“ - Die weltweite Bewegung „Freies Deutschland“ 1943 – 1945. Eine Ausstellung der Gedenkstätte Deutscher Widerstand in Kooperation mit der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA). So der Titel der neusten Ausstellung, diesmal an exponierter Stelle im Atrium der Rudolf-Hildebrand-Schule. Quelle: http://www.rudolf-hildebrand-schule.de/content/aktuelles/news-archiv/widerstand-im-nationalsozialismus.html
Rubrik(en): 
Ausstellung
Zeitraum: 
Mittwoch, 05.04.2017
Donnerstag, 06.04.2017
Freitag, 07.04.2017
Montag, 10.04.2017
Dienstag, 11.04.2017
Mittwoch, 12.04.2017
Donnerstag, 13.04.2017
Freitag, 14.04.2017
Montag, 17.04.2017
Dienstag, 18.04.2017
Mittwoch, 19.04.2017
Donnerstag, 20.04.2017
Freitag, 21.04.2017
Montag, 24.04.2017
Dienstag, 25.04.2017
Mittwoch, 26.04.2017
Donnerstag, 27.04.2017
Freitag, 28.04.2017
Montag, 01.05.2017
Dienstag, 02.05.2017
Mittwoch, 03.05.2017
Donnerstag, 04.05.2017
Freitag, 05.05.2017
Veranstaltungsort: 
Mehringstraße 8
04416  Markkleeberg
Deutschland
Telefon: 
(0341) 356890
Haltestelle: 
Gautzscher Platz (Bus 65,107,108)

Box

...