Veranstaltungssuche

z.B. 20.02.2017
z.B. 20.02.2017
Es wurden 105 Veranstaltungen gefunden.

Seiten

Referent: Birk Engmann (Neurologe, Nervenarzt und Sachbuchautor) Verschwörungstheorien, Chemtrails und das fehlende Urteilsver
Zeichnungen, Malerei und Collagen von Susanne Meister 19 Uhr Ausstellungseröffnung „Ich male, was mich berührt, was mich bew
Malerei von Torsten Ueschner Das vordergründig erkennbare Realitätsrelikt hat Torsten Ueschner immer mehr zurückgedrängt, bis e
Albrecht Tübke zählt zu den wichtigsten Vertretern der zeitgenössischen deutschen Portraitfotografie.
Aktfotografien aus fünf Jahrzehnten Sonderausstellung im Deutschen Fotomuseum Markkleeberg vom 7. Januar bis zum 17.
Weißt Du eigentlich, was Deine Haustiere machen, wenn Du nicht zu Hause bist?
Zeichnungen, Malerei und Collagen von Susanne Meister 19 Uhr Ausstellungseröffnung „Ich male, was mich berührt, was mich bew
Malerei von Torsten Ueschner Das vordergründig erkennbare Realitätsrelikt hat Torsten Ueschner immer mehr zurückgedrängt, bis e
Albrecht Tübke zählt zu den wichtigsten Vertretern der zeitgenössischen deutschen Portraitfotografie.
Aktfotografien aus fünf Jahrzehnten Sonderausstellung im Deutschen Fotomuseum Markkleeberg vom 7. Januar bis zum 17.
Wie das Naturkundemuseum das Konzept sozialer Netzwerke der US-Paläontologie aufgreift Referent: Dr.
Zeichnungen, Malerei und Collagen von Susanne Meister 19 Uhr Ausstellungseröffnung „Ich male, was mich berührt, was mich bew
Malerei von Torsten Ueschner Das vordergründig erkennbare Realitätsrelikt hat Torsten Ueschner immer mehr zurückgedrängt, bis e
Albrecht Tübke zählt zu den wichtigsten Vertretern der zeitgenössischen deutschen Portraitfotografie.
Aktfotografien aus fünf Jahrzehnten Sonderausstellung im Deutschen Fotomuseum Markkleeberg vom 7. Januar bis zum 17.
Beginn: 19.30 Uhr Rathaus, Großer Lindensaal Einlass: 18.30 Uhr Eintritt: 12,99 €, am 23.02. (Weiberfastnacht inkl.
Zeichnungen, Malerei und Collagen von Susanne Meister 19 Uhr Ausstellungseröffnung „Ich male, was mich berührt, was mich bew
Albrecht Tübke zählt zu den wichtigsten Vertretern der zeitgenössischen deutschen Portraitfotografie.
Aktfotografien aus fünf Jahrzehnten Sonderausstellung im Deutschen Fotomuseum Markkleeberg vom 7. Januar bis zum 17.
Einlass: ab 19.30 Uhr Beginn: 20:30 Uhr Ort: Rathaus, Großer Lindensaal
Die Antik- und Gebrauchtwarenmärkte auf dem agra-Veranstaltungsgelände finden in zwei Messehallen mit je 5000 m² Fläche und auf de
Albrecht Tübke zählt zu den wichtigsten Vertretern der zeitgenössischen deutschen Portraitfotografie.
Aktfotografien aus fünf Jahrzehnten Sonderausstellung im Deutschen Fotomuseum Markkleeberg vom 7. Januar bis zum 17.
Thomas Reininger - Markkleeberger Nachtwächter
Der Markkleeberger Nachtwächter Thomas Reininger ist vielen bereits bekannt.
Beginn: 19.30 Uhr Rathaus, Großer Lindensaal Einlass: 18.30 Uhr Eintritt: 12,99 €, am 23.02. (Weiberfastnacht inkl.
Die Antik- und Gebrauchtwarenmärkte auf dem agra-Veranstaltungsgelände finden in zwei Messehallen mit je 5000 m² Fläche und auf de
Albrecht Tübke zählt zu den wichtigsten Vertretern der zeitgenössischen deutschen Portraitfotografie.
Aktfotografien aus fünf Jahrzehnten Sonderausstellung im Deutschen Fotomuseum Markkleeberg vom 7. Januar bis zum 17.
"Ankunft in Paris" Tommaso Graiff, Sebastian Heindl, Andryi Tsygichko, Kieun An, Iva Navratova, Gudrun Franke, Ulrich
Malerei von Torsten Ueschner Das vordergründig erkennbare Realitätsrelikt hat Torsten Ueschner immer mehr zurückgedrängt, bis e

Seiten

Box

...